Positives Beispiel sind meine alten Autos. Dem ersten Wagen, den ich fuhr, wurde keine Lebenschance gegeben. Ich kaufte ihn, da war er 10 Jahre alt.

6 Jahre hat der "bring mich Werkstatt", nicht nur sein Geld eingefahren, sondern auch komfortable Freude bereitet.

Sicher heißt ein Auto auch Reparaturen und Kosten. Will ich das nicht investieren, gehe ich zu Fuß, beteilige mich am car-sharing oder fahre Bus und Bahn. So einfach ist das.


Nun zum gemachten Bett: Stehe morgens einfach mal auf, ziehe dich ohne zu duschen an (am besten Kleidung, die du abends zuvor auf den Boden geworfen hast), mache dein Bett nicht und starte deinen Tag.

Was meinst du, wie dieser Tag wird?

Nicht wirklich ausprobieren, nur vorstellen, das reicht.

Achtloser Umgang mit dir selbst und deiner Umgebung zieht dasselbe magisch an. Ist dein Bett morgens nicht gemacht, suggeriert es: Der Tag hat noch nicht begonnen und er beginnt auch nicht. Ungepflegter Start in den Tag, heißt: Der Tag wird genau so, wie du dich präsentierst.


Gehst du mit deinen Dingen bewusst um, pflegst sie, erhältst sie in einem sehr guten Zustand, desto mehr Freude ist auch in deinem Leben.


Mein Bruder schrieb vor Jahren eine Geschichte über mich.

Der Titel ist: ``Die Bewahrerin´´.

Sehr viele Dinge habe ich in meinem Leben restauriert, repariert und hergestellt. Und letztendlich gerne wieder weiter gegeben.

In meinen 20ern und 30ern war auch die Sammelleidenschaft sehr ausgeprägt.

Nur um dann fest zu stellen, die Menschen für die ich "bewahrt" hatte, zeigten überhaupt kein Interesse an den (für sie) gesammelten Dingen.

Nach Akzeptanz dieser Tatsache wurde ein Großteil, verschenkt, verkauft und gespendet.

 

In der schon recht leer gewordenen Wohnung, renovierte ich von Grund auf: Wände, Türrahmen, Türen streichen.

Endresultat:

8 Wochen später fand ich eine wunderschöne Dachgeschoßwohnung, ein Jahr alt und genau auf meine Bedürfnisse zugeschnitten.

Dort wohnte ich für zwei Jahre. Das erste Mal schon sehr Ballast frei und übersichtlich. Wohlfühlfaktor + +.


 

 

Seite 18